Pfandflaschen-Fonds wächst | Dividende der Lloyds Banking Group

Seit geraumer Zeit sammele ich in der Schule, aber auch im Alltag, Pfandflaschen. Wenn ich im Wald spazieren gehe und ein Pfandflasche sehe, hebe ich sie auf und löse sie bei nächster Gelegenheit ein. Studierende meiner Schule geben mir Pfandflaschen, die sonst wegwerfen würden. Das so erlöste Geld lege ich in Aktien der Lloyds Banking Group plc. an. Inzwischen sind so Aktien im Wert von 200 Euro zusammen gekommen.

Die Dividenden, die ich für diese Aktien erlöse, spende ich für wohltätige Zwecke. So kann ich nachhaltig helfen. Perspektivisch werden diese Aktien auf meine Stiftung übergehen und so auch in nachfolgenden Generationen Gutes tun.

Am 21.05.2019 wird Lloyds erstmals seit dem Beginn des Engagements des Spendenfonds in dieser Aktie eine Dividende ausschütten. Die Gesellschaft hat angekündigt, genau 2,14 britische Pence (2,51 Cent) pro Aktie auszuschütten. Bei einem Aktienkurs von 0,74 Euro pro Aktien ergibt sich eine Rendite von 3,39 % für ein halbes Jahr. Für das Gesamtjahr gehe ich von einer Verzinsung von rund  5,5 % aus. Die Zwischendividende wird rund 1,5 Pence betragen.

Am 21.05.2019 werden also rund 6,80 Euro auf dem Konto der Spendenfonds eingehen, die ich unmittelbar an karitative Organisationen weiterleiten werde.