Spende an Deutsch-Polnische Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz

Soeben habe ich aus dem Spendenfonds eine außerordentliche Spende von 5 Euro an die Deutsch-Polnische Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz überwiesen.

Ich habe gerade Niederschlesien bereist. Ich bin über den Zustand historischer Bauwerke in dieser Region erschüttert. Mangels finanzieller Mittel verfallen Häuser, Güter, Schlösser, Kirchen und Friedhöfe. Hier muss geholfen werden! Deutsch-Polnische Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz organisiert und finanziert Erhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen auf diesem Gebiet, zusammen mit polnischen Partnern. Ich habe daher diese Stiftung in die Liste der von mir unterstützen Organisationen aufgenommen.

HSBC: Quartalsdividende bleibt stabil | Spendenfonds

Die Bank HSBC plc. hat bekanntgegeben, dass sie ihre Dividende für das 3. Quartal stabil hält. Am 21.11.2018 wird das Unternehmen 0,10 US-Dollar je Aktie auszahlen. Für den Spendenfonds bedeutet das, dass er für seine 130,62445 Aktien rund 13,06 US-Dollar erhalten wird. Umgerechnet sind das ca.  11,35 Euro.

Ich bleibe mit dem Spendenfonds weiter in HSBC engagiert. Angesichts zurückgegangener Kurse denke ich über ein stärkeres Engagement nach.

Der Ertrag von 11,35 Euro wird wie gewohnt vollständig karitativen Einrichtungen zufließen.

Wochenabschluss 39. Woche | Deposit4Help

Heute ist mein erster Ferientag. Daher habe ich schon heute den Abschluss für die 39. Woche bei dem Projekt Deposit4Help. Ich konnte Pfandflaschen im Wert von 3,75 Euro für gute Zwecke einsammeln. Das Ergebnis liegt 69,4 % unter dem Ergebnis der Vorwache. Grund hierfür war die verkürzte Schulwoche und eine Erhöhte Abwesenheit von Studierenden aufgrund von Exkursionen. In den kommenden zwei Wochen habe ich Ferien. Dann fallen Sammlungen aus.

Ich habe in dieser Woche keine Spendengelder ausgeschüttet.

Im Topf des Projektes liegen nunmehr 42,00 Euro.

Das Monatsergebnis liegt bei 34,25 Euro.

Investmentrücklage erhöht | Blut-Fonds

Gestern habe ich wieder Blutplasma gespendet. Hierfür gab es, wie immer, 17,00 Euro Aufwandsentschädigung. Wie gehabt floss das Geld in meinen Blut-Fonds. Das Geld wurde in die Investitionsrücklage eingestellt. In dieser Rücklage befinden sich momentan damit 17,00 Euro, denn am 15.09.2018 hatte ich die Rücklage dazu genutzt, Aktien der Deutschen Pfandbriefbank AG für den Blut-Fonds zu erwerben.